Windy 33 Mistral

Die Windy aus dem Jahr 1996 soll den heutigen Standarts entsprechen. Der Kunde wünscht das er die Wichtigsten Informationen auch von Zuhause aus abrufen kann. Für den Kunden ist es umungänglich auch im Winterlager zu sehen wie der Ladestand seiner Baterien ist oder ob die Windy von der Landstromversorgung getrent wurde.

„I wot eifach d Kontrolle bhalte & nid immer müese zum Schiff fahrä“

Um dies zu realisieren, haben wir uns für die Produkte von Victron Enery entschieden. Diese erfühlen die wünsche des Kunden und sind zugleich sehr einfach zu bedienen. Damit die Windy auch ohne 220v überwintert werden kann und Nächte in einer Bucht vor Anker nicht zum Energie Albtraum werden, stellen wir mit einer Bernstoffzelle die Stromversorgung sicher.

Verbaut wird:

_ Virctron 12/1600/70 Multiplus Compact Wechselricher & Ladegerät

_ Victron Cerbo GX – Das Hirn der gesamten steuerung

_ Victron SmartShunt – Die stromflüsse werden direckt gemessen

_ Victron GX Touch – Das Farbige Touch interface zum Visualisieren und steuern der Komponenten

_ EFOY 150i – Die Geruchs und Lautlose Energgie gewinung mit einer 8Ah leistung!

Eine nahe zu unsichtbare installation, einzig das Angenehme 7“ Touchscreen Display ist zu sehen.

Der Kunde kann nun auf seiner windy, wie aber auch von zuhause aus alle für Ihn Wichtigen Perimeter kontrollieren und steuern. Er erkennt auf dem Handy App sofort ob der Landstrom weg ist, die Batterie Leer oder ob Verbraucher aktiv sind und kann diese mit einem Knopfdruck Steuern!

„Genau das Steu ig mir unger Smart vor! Sogar mini Frou chunt drus!“